18
Mrz
Duruflé Requiem, Motetten und Orgelwerke
Insert shortcode
18:00
18.03.18

Duruflé Requiem, Motetten und Orgelwerke

So muss der Himmel tönen: Maurice Duruflé hat in seinem Requiem impressionistische Sinnlichkeit mit gregorianischen Gesängen aus dem Mittelalter verwoben. Der Komponist schreibt selbst, es sei ein Versuch, “das menschliche Fühlen angesichts des schrecklichen, unerklärlichen oder tröstenden Schicksals zu übersetzen.” Zu Recht steht sein Requiem an der Spitze der beliebtesten Totenmessen des 20. Jahrhunderts.
Ergänzt wird dieses Werk durch vier Motetten und zwei herausragend virtuose Orgelwerke.

  • Requiem – gemischter Chor, Mezzosopran und Orgel
  • Quatre motets sur des thèmes grégoriens – a cappella
  • Prélude et fugue sur le nom d´Alain  – Orgel
  • Jehan Alain: Litanies – Orgel

Ausführende:
Martha Luise Jordan (Mezzosopran)
Gregor Knop (Orgel)
Kammerchor Cantemus Bensheim
Christoph Siebert (Leitung)

Sonntag, 18. März 2018 um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Georg, Bensheim

Eintritt: 15 €/ 5 € Schüler und Studierende
Karten erhalten Sie an der Abendkasse, als auch
in der “Musikbox” (Kaufhaus Ganz, Hauptstr. 56, 06251-62551), im Kantorat von St. Georg oder beim Chor.

Loading map