29
Sep
Zigeunerlieder – Bensheimer Musiktage
Insert shortcode
20:00
29.09.18

Kammerchor Cantemus Bensheim in Kooperation mit den Kunstfreunden Bensheim e.V.

Zigeunerlieder

Chorwerke von Brahms und Schumann – anlässlich der Bensheimer Musiktage 2018

Von Zigeunern reden darf man nicht, über sie singen lohnt sich aber trotz der verfemten Vokabel allemal. Die „Zigeunerlieder“ von Johannes Brahms, haben ohnehin viel mehr zu bieten als exotisches Kolorit. Die raffinierte Mischung aus einfachen Melodien und einem atemberaubend schweren Klavierpart ist so ziemlich das Beste, was an der Bruchlinie zwischen Kunst- und Volksmusik zu finden ist. Robert Schumanns ohne Scheu vor Klischees komponiertes „Zigeunerleben“ weist in die selbe Richtung und verfehlt seine Wirkung gleichfalls nicht. In seinem von Christoph Siebert geleiteten Konzert zeigt der Kammerchor Cantemus an weiteren Beispielen, wie Schumann und Brahms den Volkston getroffen und zugleich veredelt haben. Schumanns unheimliches „Ungewitter“ oder Brahms’ berauschende „Vineta“-Version stehen für die vielen romantischen Glanzpunkte dieses Konzerts.

Thorsten Larbig, Klavier
Kammerchor Cantemus Bensheim
Teilnehmende des Dirigierworkshops der Kunstfreunde Bensheim: Marta Chorzynska, Johannes Opfermann
Christoph Siebert, Gesamtleitung


Karten an der Abendkasse
: 15 € / 5 € für Schüler und Studierende

Karten im Vorverkauf: 13 € / 5 € Schüler und Studierende  (evtl. mit VVK-Gebühr):
– Musikbox Bensheim im Kaufhaus Ganz: Hauptstraße 56, 06251-610540
– Auerbacher Bücherkiste: Darmstädter Str. 185, 06251-71833
– Bücherstube Deichmann, Bensheim: Bahnhofstr. 7, 06251-39716
– Buchhandlung May, Heppenheim: Friedrichstr. 29, 06252-4249

 

 

Loading map