Monteverdi Marienvesper

Monteverdi Marienvesper (Vespro della Beata Vergine 1610)

In mehrfacher Hinsicht ist dieses Werk nicht zu toppen. Auch nach 400 Jahren bleibt Claudio Monteverdis “Marienvesper” unerreicht, was Dramatik, Farbigkeit und Abwechslung betrifft. Das Beste aus Oper und Kirchenmusik in einem Stück vereint – das ist die anstehende Herausforderung für den Kammerchor Cantemus Bensheim. Im September wird das von Christoph Siebert geleitete Ensemble sie gleich zweimal meistern: am 21.9. in der Bensheimer Kirche St. Georg und am Tag darauf in Offenbach. Und dabei eine Vorstellung von der Aufführung der Marienvesper im Markusdom von Venedig Anfang des 17. Jahrhunderts geben. Die Interpreten – neben dem Kammerchor das Offenbacher Vokalensemble, Solisten und das auf Alte Musik spezialisierte Orchester concerto classico frankfurt – werden im Kirchenraum verteilt sein. Damit schaffen sie einen weiteren Effekt in diesem an Effekten überreichen Stück des musikalischen Weltkulturerbes.

Pia Davila Sopran
Lisa Schmalz
Sopran
Christian Rathgeber
Tenor
Hans Jörg Mammel
Tenor
Christoph Kögel
Bass
Markus Flaig
Bass

Kammerchor Cantemus Bensheim
Offenbacher Vokalensemble Prophet
concerto classico frankfurt

Christoph Siebert Leitung

am Sonntag, 22. Sept. um 20 Uhr – Offenbach / Kirche St. Josef, Gebrüder-Grimm-Str. 5
………………………..
Karten Konzert Offenbach:  siehe www.vokalensemble-prophet.de

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Sep 22 2019

Uhrzeit

20:00 - 20:00

Ort

Offenbach Kirche St. Josef